Tragkonstruktion einer Lagerhalle von Astron

Tragkonstruktion

Pfetten und Riegel

Pfetten und Riegel

Die Sekundärkonstruktion beinhaltet alle Komponenten, die für die Befestigung der Dachpaneele und Wandpaneele und die Lasteinleitung in die Primärkonstruktion erforderlich sind. Dies umfasst Dachpfetten, Wandriegel und Ausrahmungen. Die Pfetten und Riegel werden durch Kaltverformung aus verzinktem Stahl in der Form von Z-Profilen hergestellt und mittels verzinkter Schrauben befestigt. Ausrahmungen werden in der Form von L-, C, oder U-Profilen produziert.

VORTEILE

  • hohe Qualität durch standardisierte Verzinkung
  • einfache und schnelle Montage
  • geringes Transportvolumen
  • ansprechendes Design der Profile
  • mögliche Nutzung der Wandriegel als Kabelkanal

Technik

  • Die Dachpfetten und Wandriegel werden aus Z-Profilen gebildet, die aus bandverzinktem, dünnwandigem Vormaterial durch Kaltverformung hergestellt werden.
  • Je nach anfallender Belastung sind Traufpfetten entweder als Durchlaufpfette aus "Z"-Profilen oder als Doppelpfette gestaltet.
  • Die Pfetten werden auf den Rahmenbindern befestigt und über den Auflagern durch Überlappung gekoppelt (Durchlaufträger).
  • Die Wandriegel sind generell am Außenflansch der Stützen befestigt. Sie können ebenso aber auch zwischen den Stützen befestigt werden. Beide Lösungen stehen sowohl für die Seiten- als auch für die Endwände zur Verfügung.
    Sekundärkonstruktion: Z-Profil Sekundärkonstruktion: Wandriegel Sekundärkonstruktion: Dachpfette

Galerie

  • Tragkonstruktion einer Tennishalle von Astron
  • Montage der Sekundärkonstruktion einer Astron-Halle
  • Tragkonstruktion einer Ausstellungshalle von Astron

Montageanleitung: Tragkonstruktion

#01 Ankerbolzen

Vermessung und Positionierung • Vormontage der Ankerbolzen • Platzieren und Befestigen der Ankerbolzen • Überprüfen der korrekten Positionen

Video: Ankerbolzen
12345678910Tragkonstruktion
  • Hier finden Sie Montage-Videos für das Astron-Bausystem.
  • Die Videos zeigen die einzelnen Montage-Schritte für bestimmte Produkte.
  • Bitte beachten Sie, dass die Videos keinesfalls eine persönliche Montage-Schulung ersetzen können.
  • Nur ausgebildete und zertifizierte Monteure dürfen die Produkte montieren.
  • Die Videos beschreiben die Montageabläufe, nicht aber die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen.