Industriekomplex mit 19.000 m²

Die Modernisierung eines bestehenden Gebäudes an einem guten Standort ist oft schneller und wirtschaftlicher, als die Errichtung eines Neubaus. Das Astron-Bausystem ermöglicht die Umwandlung eines alten Gebäudes in neue und ansprechende Räumlichkeiten.

Der polnische Konservenhersteller Can-Pack hat seinen Produktionsstandort in der Nähe von Novocherkassk in Russland, nord-östlich vom Schwarzen Meer erweitert. Der dortige Astron-Baupartner Integro Steel realisierte den Ausbau der Produktions- und Lagerhallen mit einer Gesamtgröße von 19.200 m².

Die neue Produktionsstätte liegt in direkter Nachbarschaft zu den bestehenden Gebäuden im Massivbau, die noch aus sowetischen Zeiten stammen. Es wurde entschieden, diese alten Gebäude zu modernisieren und mit einer LPA900-Fassade äußerlich an die neue Produktionsstätte anzupassen. Die neuen Produktions- und Lagerhallen haben eine Spannweite von 24 x 28 m und sind so dem Produktionsprozess und einem optimalen Arbeitsablauf angepasst.




Zurück