Hallenbau-Referenz für sonstige Stahlhallen: Abfallbehandlungsanlage

Sonstige Astron-Gebäude

Abfallbehandlungsanlagen

Abfallbehandlungsanlagen – Hallen für innovatives Müll-Management

Die Bundesländer Brandenburg und Berlin haben sich mit ihrem Unternehmen MEAB für eine kostengünstige, umweltschonende und sichere Entsorgung entschieden. Mit dem Bau der mechanisch-biologischen Abfallbehandlungsanlagen (MBA) können jährlich fast 400.000 Tonnen Müll entsorgt werden – eine Kapazität, die zuvor auf rund 2.000 kleine Müllkippen in der Region verteilt wurde.

Astron und sein Baupartner HEILIT Umwelttechnik GmbH errichteten die Abfallbehandlungsanlage, die mit einer Fläche von fast 13.000 Quadratmetern aus mehreren Komplexen besteht. An die Anlieferungs- und Vorbereitungshalle schließen sich die Rotte- und die Intensivrotte-Halle an. Die Lagerungshalle für die Nachrotte ist die letzte Station des Entsorgungsprozesses. Astron lieferte für die mechanisch-biologische Abfallbehandlungsanlage die verzinkte Primärkonstruktion. Das doppelschalige Dachsystem schließt mit einer Oberschale in Aluzink ab, die Wände sind in einem hellen Elfenbeinton gehalten, Fallrohre und Ausrahmungen in Resedagrün.

Galerie

  • Hallenbau-Referenz für sonstige Stahlhallen: Abfallbehandlungsanlage
  • Hallenbau-Referenz für sonstige Stahlhallen: Abfallbehandlungsanlage
  • Hallenbau-Referenz für sonstige Stahlhallen: Abfallbehandlungsanlage

Kontaktieren Sie uns!

Sie möchten mehr über Stahlhallen von Astron erfahren? Wir informieren Sie gerne!

Weitere Beispiele für Sonstige Stahlhallen