Hallenbau-Referenz für Produktionshallen: Kunststoff-Produktion

Produktionsgebäude

Produktionshalle für Kunststoff

Produktionshalle für Kunststoff

Diese Produktionshalle für Kunststoff wurde in der Nähe von Koblenz erbaut. Der Kunde Akro-Plastic GmbH ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Kunststoff-Produkten aller Art.

Der neue Hallen-Komplex des Unternehmens ist ein weitläufiges Areal mit mehreren Gebäuden, die Seite an Seite erbaut wurden und verschiedene Funktionen erfüllen. Insgesamt beläuft sich die Grundfläche auf fast 6.000 Quadratmeter. Die Produktionshalle wurde ohne störende Zwischenstützen gebaut. Darüber hinaus wurde sie für die Beförderung von schweren Materialien mit einem Kran ausgestattet, der mehrere Tonnen Gewicht transportieren kann. Neben der Produktionshalle verfügt das Areal auch über ein mehrstöckiges Büro-Gebäude für die Mitarbeiter und den Verwaltungsapparat des Unternehmens.

Baupartner
Wilhelm Bouhs - Deutschland
Nutzung
Industrie
Fläche
6.000 m²
Spannweite
45 m
Rahmentyp
AZM1
Wandsystem
LPA900
Dachsystem
Polardach

Galerie

  • Hallenbau-Referenz für Produktionshallen: Kunststoff-Produktion
  • Hallenbau-Referenz für Produktionshallen: Kunststoff-Produktion
  • Hallenbau-Referenz für Produktionshallen: Kunststoff-Produktion

Produkt-Details

AZM1-Rahmen

Rahmen-Typ: AZM1

Freigespannter Rahmen mit Satteldach. Die Stützen sind teilweise oder ganz konisch angelegt, um Material (und Kosten) einzusparen.

Mehr erfahren
Wand-System: LPA900

Wand-System: LPA900

Das LPA900-Wandsystem besteht aus kaltverformten Stahltrapezprofilen, die als äußere Wandverkleidung mit selbstbohrenden Schrauben befestigt werden.

Mehr erfahren
Dach-System: Polar

Dach-System: Polar

Das Polar-Dachsystem besteht aus Sandwich-Paneelen, die mit Edelstahlschrauben auf der Sekundärkonstruktion verschraubt werden.

Mehr erfahren

Kontaktieren Sie uns!

 Sie möchten mehr über Produktionshallen von Astron erfahren? Wir informieren Sie gerne!

Weitere Beispiele für Produktionshallen