Stahlhalle mal kühn und gewagt

In der Nähe von Warschau entstand dieses besondere Büro- und Lagergebäude mit einer Gesamtfläche von 1.500 m2 als neue Zentrale der Firma Korman. Das Unternehmen hat sich auf den Bau von Hallen spezialisiert, liefert und montiert aber auch Spezialdächer und Fassaden. 

Die Architektur des Gebäudes spiegelt die charakteristischen Merkmale des Unternehmens wider: außergewöhnliche und individuelle Formen aus Metall. Dies ist deutlich an der linken Seite des Gebäudes zu erkennen. Dort kreuzen sich die Blöcke des Lagers zum Buchstaben K, wie im Logo des Unternehmens. Die Fensterläden sind aus Lochblech gefertigt, was dem Gebäude nicht nur einen eigenen Charakter verleiht, sondern auch vor Überhitzung auf der Süd- und Westseite schützt.

Korman ist nicht nur Kunde von Astron, sondern auch langjähriger Baupartner. Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit und guten Erfahrung hat sich das Unternehmen natürlich für ein Astron-Stahlgebäude entschieden. Der Komplex wurde pünktlich und in Übereinstimmung mit dem Entwurf und den Anforderungen des Kunden und Baupartners fertiggestellt.

Zurück